Gewaltiger Preis für eine mächtige Perle

2. Mai 2014, 11:54
16 Postings

Salzwasserperle mit Durchmesser von etwa 17 Millimetern erzielt bei Auktion Preis von 830.000 Euro

London - Eine der weltweit größten Salzwasserperlen von nahezu perfekter Rundung wurde im südenglischen Salisbury für umgerechnet rund 830.000 Euro versteigert. Den Zuschlag für die außergewöhnliche Perle erhielt der Londoner Juwelier David Morris, gab das Auktionshaus Wolley and Wallis am Donnerstag bekannt.

Mit 16,5 bis 17,4 Millimetern Durchmesser handelt es sich um eine der größten natürlichen Perlen von Kugelform, die je auf dem freien Markt angeboten wurde. Die Perle hat einen weißen Grundton und schimmert im Licht leicht rosa und grün. Sie wiegt etwa 8,6 Gramm und hat eine einseitige Bohrung. Der Verkaufswert der Perle hat ihren Schätzwert um fast das Siebenfache übertroffen.

Die Kombination aus Größe, natürlichem Ursprung und annähernd perfekter Form ist es, die dieser Perle ihren Rang verschafft - unregelmäßig geformte Perlen können deutlich größer werden. Die größte bekannte Perle der Welt ist die "Perle Allahs" bzw. "Lao-tse-Perle", die nicht aus einer Auster, sondern aus einer Riesenmuschel stammt. Von der Form her ähnelt sie zwar eher einem Gehirn als einer herkömmlichen Schmuckperle, dafür misst sie an ihrer längsten Stelle fast 24 Zentimeter und ist über sechs Kilogramm schwer. (APA/red, derStandard.at, 2. 5. 2014)

  • Oben die nun versteigerte Perle, zum Vergleich darunter die "Perle Allahs".
    foto: apa/epa/wolley and wallis

    Oben die nun versteigerte Perle, zum Vergleich darunter die "Perle Allahs".

  • Artikelbild
    foto: ap photo/rocky mountain news, ellen jaskol
Share if you care.