Tote und Verletzte bei Selbstmordattentaten auf dem Sinai

2. Mai 2014, 09:15
2 Postings

In der Umgebung der Stadt Al-Tur

Sinai - Auf der ägyptischen Sinai-Halbinsel haben sich am Freitag zeitgleich drei Selbstmordattentäter in die Luft gesprengt. Zwei von ihnen zündeten ihre Sprengstoffgürtel vor einer Straßensperre der Armee im Wadi al-Tur. Sie rissen nach Angaben aus Sicherheitskreisen einen Soldaten mit in den Tod. Sechs weitere Soldaten erlitten Verletzungen.

Der dritte Attentäter sprengte sich in Ras Sara vor einem Bus in die Luft, in dem Mitarbeiter eines lokalen Tourismusunternehmens saßen. Fünf Businsassen wurden verletzt.

Beide Anschläge wurden in der Umgebung der Stadt Al-Tur verübt, der Hauptstadt der Provinz Süd-Sinai. Al-Tur gehört nicht zu den Badeorten, in denen viele ausländische Touristen Urlaub machen. (APA, 2.5.2014)

Share if you care.