Telekom Austria - BWB startet Marktbefragung betroffener Unternehmen

30. April 2014, 19:21
posten

Wettbewerbshüter wollen Telekom-Markt unter die Lupe nehmen

Die Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) startet eine Marktbefragung aller von der Übernahme der Telekom Austria durch America Movil betroffenen Unternehmen. Ziel sei eine Analyse des Wettbewerbs am heimischen Telekom-Markt, hieß es am Mittwoch von der BWB zur APA. Die Entscheidung, ob man den Zusammenschluss zum Kartellgericht schickt, sei aber noch nicht gefallen. Die Frist dafür läuft bis 27. Mai.

America Movil

Bei der BWB wurde am Dienstag vom mexikanischen Milliardär Carlos Slim und seinem Telekom-Konzern America Movil der "Erwerb alleiniger Kontrolle" über die Telekom Austria angemeldet. Die Kartellwächter der BWB sind nach Kartellgesetz dazu verpflichtet, Übernahmen und Fusionen zu prüfen - unabhängig von politischen Zurufen wie jenem des AK-Wien-Direktor Werner Muhm oder der Beruhigungspille der Staatsholding ÖIAG, die die Anmeldung bei der BWB als Formalakt der Buchhaltung herunterspielte.

Die beiden Telekom-Austria-Großaktionäre ÖIAG und Slim hatten vergangenen Mittwoch einen Syndikatsvertrag geschlossen, mit dem die Mexikaner die Führung der Telekom übernehmen würden, sofern die Behörden zustimmen. Die ÖIAG hält derzeit 28,4 Prozent der Anteile, Slim 26,8 Prozent. (APA, 30.4. 2014)

Share if you care.