Secret: Anonymes "Facebook" expandiert

6. Mai 2014, 17:30
21 Postings

iOS-App nun auch in ersten Ländern außerhalb der USA verfügbar

Die Anfang des Jahres von ehemaligen Google-Mitarbeitern gestartete App Secret erweitert ihren Aktionsradius. Zunächst nur in den USA verfügbar, können nun auch Nutzer in Großbritannien, Irland, Australien und Neuseeland Geheimnisse teilen.

Anonym Geheimnisse veröffentlichen

Nutzer können anonym Geheimnisse, Gerüchte oder Geständnisse posten, ihre Namen werden dabei nicht veröffentlicht. Allerdings greift die App (eigentlich ein Anti-Facebook) auf das Adressbuch zu und verbindet Nutzer, die ebenfalls Secret installiert haben. Den Usern wird dabei nicht offenbart von wem ein Posting stammt, nur ob es von einem Bekannten veröffentlicht wurde.

Weitere Länder geplant

Die App wird laut The Next Web bereits quer durch die USA genutzt. Mit dem Start in vier weiteren Ländern wird sich nun zeigen, wie gut das Konzept bei einer größeren Nutzerzahl funktioniert. Die Entwickler arbeiten daran, die App in weiteren Ländern anzubieten. Auch eine Android-Version soll folgen. Wann das soweit sein wird, bleibt aber ganz der App entsprechend noch ein Geheimnis. (br, derStandard.at, 6.5.2014)

  • Secret wagt sich über den großen Teich.
    screenshot: secret

    Secret wagt sich über den großen Teich.

Share if you care.