Acer stellt günstiges Tablet mit Telefonfunktion vor

30. April 2014, 10:44
3 Postings

Modelle Iconia Tab 7 und Iconia One 7 und Windows-Tablet Aspire Switch 10 präsentiert

Der taiwanische Elektronikhersteller Acer hat zwei neue Android-Tablets für das Budget-Segment vorgestellt. Diese nennen sich Iconia Tab 7 und Iconia One 7 und richten sich an Einsteiger.

Telefonieren wie mit einem Smartphone

Wie der Name bereits verrät, weisen beide Geräte ein Display mit einer Diagonale von sieben Zoll auf, das mit 1.280 x 800 Pixel auflöst. Das Tab 7 setzt auf Mediateks für Tablets optimierte TMK8382-Plattform, die eine Quadcore-CPU mit 1,3 GHz mitbringt. Dem Gerät steht ein GB Arbeitsspeicher zur Verfügung. Je nach Modell beträgt der Gerätespeicher acht oder 16 GB, es gibt einen microSD-Slot zur Erweiterung. Die Kapazität des Akkus wurde nicht genannt, die Laufzeit soll aber bei sechs Stunden liegen.

Über den SIM-Slot ist nicht nur 3G-Empfang möglich, sondern auch GSM-Telefonie. . Da das Gerät über einen frontseitigen Lautsprecher verfügt, kann es beim Telefonieren gehalten werden, wie ein Smartphone. Vorinstalliert ist Android 4.4, laut Heise liefen ausgestellte Vorseriengeräte noch nicht ganz flüssig.

Ab 149 Euro

Bei der Verarbeitung setzt Acer auf eine Aluminium-Rückseite. 298 Gramm wirkt das Gerät, das eine rückseitige Kamera mit fünf Megapixel und auch ein frontseitiges Aufnahmegerät mitbringt. Der Preis wird bei 149 bzw. 179 Euro liegen.

One 7 mit Intel-Chip

Das One 7 lässt sich anhand der Modellnummer B1-730HD als Nachfolger des Iconia B1 erkennen. Hier setzt Acer auf einen Dualcore-Prozessor von Intel in Form des etwas älteren Z2560. Auch hier ist der Arbeitsspeicher mit einem GB dimensioniert. Auch hier gibt es Ausführungen mit acht oder 16 GB Onboardspeicher. Der Akku fasst 3.700 mAh

Telefoniert werden kann mit dem Tablet nicht, die rückseitige Kamera löst mit zwei Megapixel deutlich niedriger auf als am Tab 7. Mit Android 4.2 setzt man auf eine etwas ältere Android-Version. Der Preis wird mit 139 Euro angegeben, es wird zahlreiche Farbvarianten geben. Das One 7 und Tab 7 sollen im Mai auf den Markt kommen.

Windows-Tablet mit Tastaturdock

Mit dem Aspire Switch 10 werkt Acer auch an einem Zehn-Zoll-Tablet mit Windows 8.1. Zu diesem gehört eine Tastatur mit gesten-sensitivem Touchpad, die sich einerseits als Standfuß und andererseits für die Verwendung des Gerätes als kleines Notebook nutzen lässt.

Unter dem Display mit 1.366 x 768 Pixel kommt Intels Atom-CPU Z3745 zum Einsatz, es sind zwei GB Arbeitsspeicher verbaut. Verkauft wird das Switch 10 mit 32 oder 64 GB Speicher. Mit Tastatur-Dock soll das Gesamtpaket 1,2 Kilogramm wiegen, das Tablet allein bringt 585 Gramm auf die Waage, schreibt Connect. Das Gerät soll ebenfalls im Mai in den Handel starten und ab 349 Euro erhältlich sein. (red, derStandard.at, 30.04.2014)

  • Acer Iconia One 7
    foto: acer

    Acer Iconia One 7

  • Acer Iconia Tab 7
    foto: acer

    Acer Iconia Tab 7

  • Acer Aspire Switch 10
    foto: acer

    Acer Aspire Switch 10

Share if you care.