LG G3 soll am 27. Mai präsentiert werden

30. April 2014, 10:27
2 Postings

Präsentation parallel in New York, San Francisco und London - Soll als Highend-Modell Samsung und Apple herausfordern

Angesichts der Zahl der in den vergangenen Wochen nach außen gedrungenen Informationen darf es nicht verwundern: Hardewarehersteller LG will der eigenen Smartphonelinie schon bald ein neues Spitzenmodell verpassen. Nun ist es mehr oder weniger offiziell: Das LG G3 soll am 27. Mai im Rahmen offiziell vorgestellt werden.

Reduktion

Dies erschließt sich aus den Einladungen zu insgesamt sechs Launch-Veranstaltungen, von denen drei - in San Francisco, New York und London - parallel stattfinden sollen. Als Motto hat LG "To be simple is to be Great" ausgewählt - wobei man wohl darauf anspielt, dass die eigenen Android-Modifikationen für das neue Gerät deutlich zurückgefahren werden sollen, wie schon vorab berichtet wurde.

Vergleichsweise

Das LG G3 soll einmal mehr ganz auf High-End-Hardware setzen. Dazu gehört laut den letzten Berichten etwa ein Bildschirm mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel, womit man hier einen deutlich höheren Wert als die aktuellen Geräte von Samsung und HTC bieten würde. (apo, derStandard.at, 30.4.2014)

  • Artikelbild
    foto: lg
Share if you care.