Japan bleibt bei äußerst lockerer Geldpolitik

30. April 2014, 07:42
10 Postings

Die Bank of Japan setzt den Kauf von Wertpapieren fort, die Inflationsrate soll an die Marke von zwei Prozent gebracht werden

Der Volltext dieses auf Agenturmeldungen basierenden Artikels steht aus rechtlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung.

  • Zentralbank-Chef Haruhiko Kuroda.
    foto: reuters/yuya shino

    Zentralbank-Chef Haruhiko Kuroda.

Share if you care.