Sport-Großereignisse helfen TV-Hersteller LG Electronics

29. April 2014, 14:06
posten

Verluste im Handygeschäft abgefedert

Der südkoreanische Elektronikkonzern LG hat zum Jahresauftakt von den Olympischen Winterspielen und der bevorstehenden Fußball-Weltmeisterschaft profitiert. Die beiden Sport-Großereignisse beflügelten die Nachfrage nach Fernsehern mit großen Bildschirmen und damit das Geschäft von LG Electronics. Damit konnten die Südkoreaner die anhaltenden Verluste im Handygeschäft abfedern.

Gewinn gestiegen

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sei der operative Gewinn im ersten Quartal konzernweit um 44 Prozent auf 504 Milliarden Won (351,3 Mio. Euro) gestiegen, teilte das Unternehmen am Dienstag in Seoul mit. Der Umsatz zog um 1,2 Prozent auf 14,27 Billionen Won an. Vor allem beim Gewinn schnitt der Samsung-Konkurrent deutlich besser ab als erwartet. (APA, 29.4.2014)

Link

LG

Share if you care.