Filmfestival Locarno zeichnet Hongkonger Produzentin Nansun Shi aus

29. April 2014, 11:37
posten

Rezzonico-Preis an "Schlüsselfigur des asiatischen Films"

Locarno/Hongkong - Die Hongkonger Produzentin Nansun Shi erhält den "Premio Raimondo Rezzonico" des 67. Filmfestivals in Locarno. Sie gelte seit mehr als drei Jahrzehnten als "Schlüsselfigur des asiatischen Films", schreibt das Filmfestival am Dienstag in einer Aussendung. Durch die Arbeit mit dem Studio Cinema City habe Nansun Shi einen entscheidenden Beitrag zum internationalen Erfolg des Hongkong-Films geleistet.

Zu ihren wichtigsten Produktionen gehören die Serie "Once Upon a Time in China" (1991-1997), zudem die Spielfilme "City Wolf" (John Woo, 1986), "Detective Dee und das Geheimnis der Phantomflammen" (Tsui Hark, 2010) und "Infernal Affairs - Die achte Hölle" (Andrew Lau/Alan Mak, 2010).

Der Rezzonico-Preis geht jedes Jahr an einen wichtigen Produzenten des unabhängigen Films mit dem Ziel, eine wichtige Figur des Weltkinos ins Rampenlicht zu rücken. Das Filmfestival findet von 6. bis 16. August in der Stadt Locarno in der italienischen Schweiz statt. (APA/red, 29.4.2014)

Share if you care.