Mehr als 50 Tote bei Taliban-Angriff auf afghanische Armee

29. April 2014, 10:23
posten

Laut Verteidigungsministerium hauptsächlich Aufständische getötet - Angriff in südostafghanischer Provinz Paktia

Kabul - Bei einem Großangriff der Taliban auf die afghanische Armee sind in der südostafghanischen Provinz Paktia nach offiziellen Angaben mindestens 49 Aufständische und fünf Soldaten getötet worden. Das Verteidigungsministerium in Kabul teilte am Dienstag mit, in der Nacht hätten mehr als 500 einheimische und ausländische Taliban-Kämpfer drei Außenposten der Regierungstruppen angegriffen.

Bei dem anschließenden Gefecht seien außerdem zahlreiche Aufständische verletzt worden. Sechs Soldaten seien verwundet und ein weiterer von den Taliban gefangen genommen worden.

Die Internationale Schutztruppe ISAF teilte am Montagabend mit, bei einem Taliban-Angriff in Ostafghanistan seien zwei ihrer Soldaten getötet worden. Zur Nationalität der Opfer machte die ISAF wie üblich keine Angaben. Der Nato-Kampfeinsatz in Afghanistan läuft Ende des Jahres aus. Über eine geplante kleinere Nato-Folgemission zur Ausbildung und Unterstützung der afghanischen Sicherheitskräfte ist noch nicht endgültig entschieden worden. (APA, 29.4.2014)

Share if you care.