HTC One M8 Ace: Flaggschiff-Ableger in Plastik statt Alu

29. April 2014, 10:22
1 Posting

Günstigeres One-Modell könnte in Konkurrenz zu Galaxy S5 treten

Seit Anfang April tritt HTC mit dem One (M8) gegen Samsungs erfolgreiche Galaxy-S-Serie an. Doch der wahre Konkurrenz für das Galaxy S5 könnte erst vorgestellt werden. So sind Informationen zum One M8 Ace aufgetaucht, das ähnliche Spezifikationen wie das Samsung-Modell aufweisen soll, berichtet Engadget.

Ausstattung

Das Smartphone soll über ein 5 Zoll großes 1080p-Display und einen 2,5 GHz getakteten Quadcore-Prozessor (Snapdragon 801) verfügen. Weitere Details sind noch nicht bekannt. So ist auch nicht klar, ob HTC beim One M8 Ace wie beim One (M8) auf eine bessere Kamera setzt.

Plastik statt Aluminium

Im Gegensatz zum One (M8) soll das neue HTC-Gerät zudem nicht über ein Aluminium-Gehäuse, sondern über einen Plastik-Unibody verfügen. Über den für gewöhnlich gut informierten Twitter-Account @evleaks wurde schon vor einigen Tagen ein Foto veröffentlicht, das das One M8 Ace zeigen soll.

Preis

Laut chinesischen Medien soll das M8 Ace schon im Mai für umgerechnet 345 Euro auf den Markt kommen. Das One (M8) ist derzeit im österreichischen Handel ab etwa 610 Euro zu haben, das Galaxy S5 ab 603 Euro. (red, derStandard.at, 29.4.2014)

  • Über @evleaks ist bereits ein (reichlich verschwommendes) Foto des HTC One M8 Ace aufgetaucht.
    quelle: evleaks

    Über @evleaks ist bereits ein (reichlich verschwommendes) Foto des HTC One M8 Ace aufgetaucht.

  • Das HTC One (M8) ist mit einem Aluminium-Gehäuse ausgestattet (im Bild), das One M8 Ace soll aus Plastik gefertigt sein.
    foto: ap photo/mark lennihan)

    Das HTC One (M8) ist mit einem Aluminium-Gehäuse ausgestattet (im Bild), das One M8 Ace soll aus Plastik gefertigt sein.

Share if you care.