Ein Smartphone gratis zum Zimmer

29. April 2014, 09:58
10 Postings

Hotelgäste des Hyatt Regency können Hongkong jetzt mit Smartphone-Unterstützung kennen lernen

Einen Obstkorb zur Begrüßung, ein Schokoladentäfelchen als Betthupferl oder eine Flasche Wasser umsonst gehören in vielen Hotels zu den kleine Annehmlichkeiten, mit denen Gästen eine Freude gemacht wird.

Im Hyatt Regency Hong Kong erwartet Gäste seit März allerdings ein ganz besonderes Geschenk. Hier bekommen Besucher für die Dauer des Aufenthalts ein Smartphone zur Verfügung gestellt. Das Hotel im Stadtteil Tsim Sha Tsui, dem Shopping-Viertel der Metropole, will damit die Zeit in Hongkong für Besucher spannender und auch einfacher machen.

Telefonieren und Surfen gratis

Mit dem Smartphone können Gäste des Hotels sowohl vorinstallierte Apps für Facebook, Instagram oder Skype nutzen, als auch kostenlose Anrufe im Inland sowie in die USA, nach Großbritannien, Australien, Singapur und China tätigen. Außerdem stehen drei Gigabyte Datenvolumen zur freien Verfügung, weiters eine Karte von Hongkong sowie diverse Angebote, die es aktuell in er Stadt gibt. 

Die Telefone stammen von einem lokalen Unternehmen namens "Handy", das auch Leihgeräte mit ähnlichen Konditionen für Touristen um rund 8 Euro pro Tag anbietet.

Die Nutzung ist für Hotelgäste vollkommen kostenlos. Vor der Abreise muss das Telefon zurückgegeben werden, um die Privatsphäre zu schützen können sämtliche Daten von den Geräten gelöscht werden. Selbst wenn der Gast vergisst, seine Daten zu löschen, kümmert sich der Zimmerservice darum, dass die Smartphones "sauber" zurück genommen werden.

Sollte das Telefon jedoch verloren gehen oder ein Gast möchte sich das Smartphone als "Souvenir" mitnehmen, sind rund 180 Euro zu bezahlen. (todt, derStandard.at, 29.4.2014)

  • Artikelbild
Share if you care.