"3" berechnete Kunden versehentlich zu viel

29. April 2014, 09:20
298 Postings

Aufgrund eines technischen Problems wurde Rechnungsbetrag im April öfter abgebucht

"3"hat bei Kunden im Verrechnungszeitraum 15. März bis 15. April den Rechnungsbetrag versehentlich mehrfach eingezogen. Schuld ist ein technisches Problem der betreuenden Bank, wie der Mobilfunker mitteilt. Laut Sprecher Tom Tesch ist jeder zehnte Kunde betroffen.

Drei Mal

Kunden berichten auf der Facebook-Seite des Mobilfunkers, dass der Betrag dreimal abgebucht wurde. "Wir arbeiten bereits mit Hochdruck an einer Lösung und bitten euch vielmals um Entschuldigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten", heißt es seitens "3".  Das Unternehmen informiert die betroffenen Kunden. (red, derStandard.at, 29.4.2014)

Update: Artikel mit Stellungnahme von "3" und weiteren Informationen aktualisiert.

Link

"3"

  • Drei hat den Rechnungsbetrag im April versehentlich mehrfach abgebucht.
    foto: apa/herbert neubauer

    Drei hat den Rechnungsbetrag im April versehentlich mehrfach abgebucht.

Share if you care.