Starkes Wachstum im Quartal macht Infineon optimistischer

29. April 2014, 08:43
posten

Quartalsumsatz von 1,05 Mrd. Euro und operativer Gewinn von 146 Mio. Euro

Unerwartet kräftiges Wachstum im zweiten Quartal stärkt beim deutschen Halbleiterkonzern Infineon die Zuversicht. Der Vorstand rechnet nun im Gesamtjahr mit einem Anstieg von Umsatz und Rendite auf "Werte mindestens am oberen Ende der bisher prognostizierten Spannen", wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte.

Erwartungen übertroffen

Infineon hat bisher ein Erlöswachstum von sieben bis elf Prozent und eine operative Marge von 11 bis 14 Prozent in Aussicht gestellt. Mit einem Quartalsumsatz von 1,05 Mrd. Euro und einem operativen Ergebnis von 146 Mio. Euro übertraf der Konzern die Analystenerwartungen, die im Schnitt bei 1,04 Mrd. Euro Umsatz und 129 Mio. Euro Betriebsgewinn gelegen hatten.

Infineon ist auch in Österreich mit Produktions- und Forschungsaktivitäten vertreten, Sitz des Halbleiterwerks ist in Villach. (APA, derStandard.at, 29.4.2014)

Links:

Infineon

Share if you care.