"Madame Nobel": Birgit Minichmayr spielt Bertha von Suttner

28. April 2014, 18:52
8 Postings

In ORF/ARD-Drama an der Seite von Sebastian Koch als Alfred Nobel - Dreharbeiten in Wien und Niederösterreich laufen

Wien - Birgit Minichmayr spielt die große Friedensaktivistin Bertha von Suttner. Der einstige Burgtheater-Star steht für das ORF/ARD-Drama "Madame Nobel" vor der Kamera, das derzeit in Wien und Niederösterreich gedreht wird. An ihrer Seite als Alfred Nobel ist Sebastian Koch zu sehen. Das Werk wird voraussichtlich am Tag der Friedensnobelpreisverleihung gezeigt, so der ORF am Montag in einer Aussendung.

Schließlich schildert Regisseur Urs Egger in "Madame Nobel" die Beziehung der beiden charismatischen Persönlichkeiten von Suttner und Nobel, die damit begann, dass die spätere Aktivistin für kurze Zeit als Privatsekretärin des Erfinders des Dynamits fungierte. Daraus entwickelte sich ein jahrelanger Briefwechsel, der über Ländergrenzen und Lebensläufe hinweg andauerte. Rainer Bergs Drehbuch wurde dabei von Esther Vilars Theaterstück "Mr. & Mrs. Nobel" inspiriert. (APA, 28.4.2014)

  • Dreharbeiten zu historischem ORF/ARD-Drama: "Madame Nobel": Birgit Minichmayr und Sebastian Koch.
    foto: orf/ard/monafilm/oliver roth

    Dreharbeiten zu historischem ORF/ARD-Drama: "Madame Nobel": Birgit Minichmayr und Sebastian Koch.

Share if you care.