Viele Küstenstädte sind vom Absinken bedroht

28. April 2014, 18:11
posten

Wien - Schlimmer als der Anstieg des Meeresspiegels durch den Klimawandel ist für Küstenstädte wie Jakarta, Bangkok oder Ho-Chi-Minh-Stadt, dass sie absinken. Das erklärt Gilles Erkens von der Uni Utrecht im Rahmen der Generalversammlung der European Geosciences Union (EGU), die seit Montag in Wien stattfindet und rund 12.000 Geowissenschafter in die Bundeshauptstadt bringt. Schuld am Absinken sind vor allem menschliche Aktivitäten wie das Abpumpen von Grundwasser aus dem Boden darunter. Immerhin kann man damit aufhören, wie in Tokio in den 1960er-Jahren. 1975 war dann auch mit dem Absinken Schluss. (APA/red, DER STANDARD, 29.4.2014)

Share if you care.