Oliver Lederer bis 2016 in der Südstadt

28. April 2014, 12:11
12 Postings

Admira-Coach verlängert seinen Vertrag für weitere zwei Jahre: "Die laufende Meisterschaft war einfach unglaublich"

Admira Wacker Mödling setzt auch in Zukunft auf die Dienste von Oliver Lederer. Der Vertrag mit dem 36-jährigen Trainer wurde bis Sommer 2016 verlängert. Das gab der Tabellenachte der Fußball-Bundesliga am Montag bekannt. Lederer fehlt noch die UEFA-Pro-Trainer-Lizenz, deshalb steht er gemeinsam mit Walter Knaller an der Spitze des Teams aus der Südstadt.

"Es ist für mich eine logische Konsequenz, die Zusammenarbeit mit meinem Club fortzusetzen. Die laufende Meisterschaft war einfach unglaublich. Man hat gesehen, was eine Mannschaft erreichen kann, wenn man es unbedingt möchte und wie sehr man sich auf ein gemeinsames Vorhaben einschwören kann", sagte Lederer. Der Ex-Rapidler fungierte von Juni bis August 2013 als Co-Trainer der Admiraner und wurde nach der Entlassung von Toni Polster "befördert". Seit Oktober 2013 bilden Lederer und Knaller ein Trainergespann, Knaller ist im Besitz der nötigen Lizenz und damit offiziell Cheftrainer.

"Wir sind froh, dass ein junger, moderner und aufstrebender Trainer wie Oliver Lederer, der hervorragende Arbeit leistet und maßgeblichen Anteil an der tollen sportlichen Leistung in dieser Saison hat, weiterhin Teil unseres Trainerteams bleibt. Das werden zwei spannende Jahre", freute sich Admiras General-Manager Alex Friedl. Die Admiraner haben zwei Runden vor Schluss trotz eines Fünf-Punkte-Abzugs wegen Verstößen gegen die Lizenzbestimmungen dank sechs Punkten Vorsprung auf Schlusslicht Wacker Innsbruck den Klassenerhalt so gut wie fix in der Tasche. (APA, 28.04.2014)

Share if you care.