BMW i8: Öko auf die harte Tour

Ansichtssache28. April 2014, 13:11
197 Postings

Beschleunigung wie ein Sportwagen, Verbrauch wie eine Spardose: BMW bringt mit einem 362-PS-Gerät zusammen, was nie zusammen gehörte. Ein Wagnis

Bild 1 von 8
foto: bmw

BMW schickt sich an, im Bereich Verkehrserziehung die nächste missionarische Maßnahme zu setzen. Ab Juni wird sich der im Vorfeld hinlänglich gehypte Super-Öko-Sportler namens i8 auf Österreichs Straßen materialisieren. Missionarisch deswegen, weil den i8, so wie er in Kürze erscheinen würde, niemand erwartet hätte. Vor allem nicht die BMW-Fanboys. Die wollten im wesentlichen einen mit Bio-Pickerl versehenen Over-the-Top-Wiedergänger des legendären M1 mit ordentlich Schmalz an den Antriebsrädern. BMW indes liefert die straighte Ökologisierung des Supersports - und könnte dabei Gefahr laufen, sich selbst zu überholen.

weiter ›
Share if you care.