Schweres Erdbeben vor der Küste von Tonga

26. April 2014, 19:01
2 Postings

Zunächst keine Berichte über Schäden

Nuku'alofa - Ein schweres Erdbeben vor der Küste des Pazifikstaates Tonga hat am Samstag dessen Hauptstadt Nuku'alofa erschüttert. Der US-Erdbebenwarte USGS zufolge hatte das Beben eine Stärke von 6,2. Demnach lag das Zentrum des Bebens gut 70 Kilometer nordöstlich von Nuku'alofa in vierzig Kilometer Tiefe.

Einwohner der Stadt berichteten von einem "kurzen, sehr heftigen" Erdstoß, der Gegenstände aus Regalen warf. Eine Tsunami-Warnung wurde aber nicht ausgegeben und auch Schäden wurden zunächst nicht gemeldet.

Tonga liegt am sogenannten Pazifischen Feuerring. An dem hufeisenförmigen Vulkangürtel, der den Pazifischen Ozean umgibt und fast die gesamte Pazifische Platte umschließt, stoßen mehrere Kontinentalplatten und ozeanische Platten aneinander. Da diese ständig in Bewegung sind, sind Erdstöße keine Seltenheit. Der rund 40.000 Kilometer umfassende Feuerring besteht größtenteils aus einer Reihe von Inselbögen wie den Aleuten, den Kurilen und dem indonesischen Archipel. (APA, 26.4.2014)

Share if you care.