Wenn das Dach über dem Kopf als einziger Besitz der Flammen Raub wird

Ansichtssache25. April 2014, 19:37
5 Postings

Ein Feuer hat in einem Slum in Indiens Hauptstadt Neu Delhi mehr als 500 Hütten zerstört. Bei dem Brand am Freitagmorgen im Stadtteil Vasant Kunj sei niemand ums Leben gekommen, sagte ein Polizeisprecher. Doch die Hütten, die zum Großteil aus Pappe, Plastik und Wellblech bestehen, wurden dem Erdboden gleichgemacht. Die Brandursache stand zunächst nicht fest.

Allein im Großraum Delhi leben nach jüngsten Zensusangaben mit rund 1,8 Millionen Personen annähernd gleich viele Menschen in den Armensiedlungen, wie Wien Einwohner hat. (APA, 25.4.2014)

foto: epa/money sharma
1
foto: foto: reuters/anindito mukherjee
2
foto: ap photo/manish swarup
3
foto: ap photo/manish swarup
4
foto: epa/money sharma
5
foto: foto: reuters/anindito mukherjee
6
foto: foto: reuters/anindito mukherjee
7
foto: ap photo/manish swarup
8
foto: ap photo/manish swarup
9
foto: epa/money sharma
10
foto: epa/money sharma
11
foto: epa/money sharma
12
foto: epa/money sharma
13
Share if you care.