Seit Mittwoch Abgängiger im Waldviertel tot aufgefunden

25. April 2014, 18:03
2 Postings

Obduktion angeordnet - Polizei: kein besonderer Verdacht auf Fremdverschulden

Ottenschlag - Ein seit Mittwoch im Waldviertel Vermisster ist am Freitag tot aufgefunden worden. Ein Passant entdeckte den Toten in einem Wald im Gemeindegebiet von Ottenschlag (Bezirk Zwettl), teilte die Polizei mit.

Die Staatsanwaltschaft Krems ordnete zur Feststellung der Todesursache eine Obduktion an. "Es liegt kein besonderer Verdacht auf Fremdverschulden vor", hieß es vonseiten der Landespolizeidirektion Niederösterreich auf APA-Anfrage.

Der 58-Jährige war seit Mittwochnachmittag von seinem Wohnort im Bezirk Zwettl abgängig und dürfte mit seinem Pkw unterwegs gewesen sein. In der Folge zeigte die Tochter an, dass ihr Vater nicht zurückkehrte. (APA, 25.4.2014)

Share if you care.