Sturm über die Pack um den Aufwärtstrend

25. April 2014, 15:41
17 Postings

Grazer wollen den Rückenwind der letzten Runden nutzen und in Kärnten gegen den WAC bestehen. Kühbauer motiviert: "Das ist ein Derby"

Fußball-Bundesligist Sturm Graz kämpft in der Wolfsberger Lavanttal-Arena um die Fortsetzung des jüngsten Aufwärtstrends. In den sieben Runden vor dem Auswärtsspiel am Sonntag gegen den WAC kassierten die Steirer nur eine Niederlage und schafften außerdem den Einzug ins Cup-Semifinale - so könnte eine über weite Strecken verkorkste Saison für Sturm doch noch versöhnlich zu Ende gehen.

Trainer Darko Milanic sieht das Duell mit dem WAC als wichtigen Test im Hinblick auf das Cup-Semifinale am 7. Mai beim SKN St. Pölten und sprach deshalb von einer "extrem wichtigen Partie. Wir dürfen jetzt nicht nachlassen und müssen schauen, dass wir in der Bundesliga so weit wie möglich nach vorne kommen", forderte der Betreuer des Tabellenfünften, der fünf Zähler hinter den viertplatzierten Grödigern liegt.

Allerdings hatten die Grazer mit dem WAC zuletzt gröbere Probleme - die jüngsten beiden Kräftemessen gingen an die Kärntner. "Das ist eine sehr starke Mannschaft, hochmotiviert, kämpferisch stark und mit zwei kompakten Linien", sagte Milanic.

Sinnfrage

Da seine Truppe mit Personalproblemen in der Defensive zu kämpfen hat, kommt Anel Hadzic in der Innenverteidigung zum Einsatz. "Für mich ist das kein Problem, ich habe diese Position in Ried fast ein Jahr lang gespielt. Es wird keine Abstimmungsprobleme geben", beteuerte der bosnische Internationale.

So wie für Sturm geht es auch für den WAC laut Papierform um nicht allzu viel - für die Wolfsberger ist schon drei Runden vor Schluss sowohl die Europa-League-Qualifikation als auch der Abstieg ausgeschlossen. "Aber wir werden auf jeden Fall versuchen, ein gutes Spiel abzuliefern. Das ist ein Derby, und es geht um Punkteprämien", stellte Trainer Dietmar Kühbauer klar.

Eine mangelnde Einstellung hat der Burgenländer bei seinen Kickern nicht festgestellt. "Und sollte das der Fall sein, würde ich sofort einschreiten", betonte Kühbauer, dessen Club am Freitag den Vertrag mit Verteidiger Dario Baldauf bis 2016 verlängerte. (APA, 25.04.2014)

Technische Daten und mögliche Aufstellungen:

WAC - SK Sturm Graz (Wolfsberg, Lavanttal-Arena, Sonntag, 16.30 Uhr/live ORF eins, SR Dintar). Bisherige Saisonergebnisse: 1:4 (a), 2:1 (h), 4:1 (a)

WAC: A. Kofler - Standfest, Rnic/Micic, Sollbauer, Baldauf - Seebacher, Polverino, Putsche, Jacobo - Silvio, Falk

Ersatz: Friesacher - Suppan, Ritscher, Salentinig, Kerhe, P. Zulj

Es fehlen: Dobnik (verletzt), Hüttenbrenner (gesperrt)

Fraglich: Rnic (angeschlagen)

Sturm: Pliquett - Todorovski, Hadzic, Vujadinovic, Klem - Schloffer, M. Weber, Offenbacher, F. Kainz - Beric, Djuricin

Ersatz: Gratzei - Hölzl, Beichler, Kaufmann, T. Kainz, Wolf, Schmerböck

Es fehlen: Madl, Pfingstner, Hütter, Ehrenreich (alle verletzt)

  • Da capo al fine.
    foto: apa/krugfoto

    Da capo al fine.

Share if you care.