Festwochen-Countdown für Kentridge und Kluge mit eröffneten Kassen

24. April 2014, 18:11
posten

Am Samstag beginnt nun auch der "physische" Vertrieb der Tickets

Wien - Nicht ohne Stolz präsentierten die Wiener Festwochen ihren neuen Stützpunkt im Wiener Künstlerhaus. Das Interesse am Programm des am 9. Mai startenden Festivals wird von Intendant Markus Hinterhäuser als "riesig groß" beschrieben. Dem Projekt Winterreise mit William Kentridge - mit Hinterhäuser am Klavier - wird eine zusätzliche Vorstellung (15. Juni) eingeräumt.

Insgesamt waren mit gestrigem Tag 70 Prozent der aufgelegten Festwochen-Karten abgesetzt. Morgen, Samstag, beginnt an den Vorverkaufsstellen nun auch der "physische" Vertrieb der Tickets. Im Netz findet man zusätzlich aufgelegte Karten für die Kraftwerk-Schau Der Katalog - 1 2 3 4 5 6 7 8 im Wiener Burgtheater. Stadtkino-Chef Claus Philipp gab Details zu seinem flankierenden Programm bekannt. Neben einer Retrospektive Tsai Ming-liang gedenkt man u. a. der französischen Filmkünstler Alain Resnais und Patrice Chéreau. Ein Interessenschwerpunkt gilt Alexander Kluge und dessen neuem Buch über den 30. April 1945. (poh, DER STANDARD, 25.4.2014)

Share if you care.