Luxusklo für Hunde in Detroit

24. April 2014, 14:59
4 Postings

Assitenzhunde müssen es sich im Flugzeug und am Flughafen oft verkneifen. Jetzt gibt's in Detroit eine Luxustoilette für die tierischen Begleiter

Menschen, die auf die Begleitung von Assistenzhunden angewiesen sind, wie etwa sehbehinderte Personen, müssen diese auch im Flugzeug dabei haben. Für die Hunde sind die langen Flüge eine Herausforderung, gibt es doch keinerlei Möglichkeit zum "Gassigehen". Am Detroit Metropolian Airport können diese Hunde nun erleichtert aufatmen und ihren Bedürfnissen relativ freien Lauf lassen. Für sie wurde nämlich ein Hundeklo eröffnet, das kaum einen Hundewunsch offen lässt.

"Central Bark", wie die Einrichtung von einigen Angestellten genannt wird, soll aber vor allem auch den menschlichen Passagieren entgegen kommen. "Bevor das Hundeklo eröffnet wurde, mussten Transferpassagiere mit ihren Hunden nach draußen gehen", so Thomas Naughton vom Detroit Airport. "Jetzt bieten wir eine zeitsparende und leicht zugängliche Einrichtung an."


Ein FoxDetroid-Video zeigt, wie die Hundetoilette benutzt wird.

Das Klo besteht aus zwei Einheiten, eine mit künstlichem, eine zweite mit natürlichem Gras. Sogar an einen kleinen Hydranten wurde gedacht, Sackerl fürs Gackerl gibt's ebenfalls. Nach dem kleinen Geschäft wird mittels Sprinkleranlage "gespült".  Durch einen extra breiten Zugang kann die Hundetoilette auch von Rollstuhlfahrern leicht erreicht werden. (todt, derStandard.at, 24.4.2014)

  • So hübsch wie dieses Blumenfeld ist das Klo am Flughafen von Detroit zwar nicht, aber zweckmäßig ist es allemal.

    So hübsch wie dieses Blumenfeld ist das Klo am Flughafen von Detroit zwar nicht, aber zweckmäßig ist es allemal.

Share if you care.