Salesforce will SAP bei Firmensoftware überholen

23. April 2014, 21:38
2 Postings

"Wir werden größten Anbieter der Welt für Firmensoftware überhaupt aufsteigen"

Der US-Softwarespezialist Salesforce.com bläst zum Angriff auf den deutschen Konkurrenten SAP. "Wir werden nicht nur das größte Cloud-Unternehmen bleiben, sondern zum größten Anbieter der Welt für Firmensoftware überhaupt aufsteigen", sagte Salesforce-Vorstand George Hu dem "Manager Magazin" laut einem Vorabbericht vom Mittwoch.

Ziel

"Wir haben uns vorgenommen, SAP zu überholen." Innerhalb der nächsten zehn Jahre wolle der auf Einkaufs- und Vertriebssoftware spezialisierte US-Anbieter dieses Ziel erreichen.

SAP ist der weltgrößte Firmensoftwarehersteller. Salesforce wiederum ist der weltweit führende Cloud-Anbieter. In diesem Bereich ist SAP die Nummer zwei und will den US-Rivalen ebenfalls vom Thron stoßen. Bis 2017 will SAP im zukunftsträchtigen Geschäft mit Mietsoftware aus dem Internet einen Umsatz von drei bis 3,5 Milliarden Euro erreichen. Mit diesem Wachstumsziel werden die Walldorfer den US-Rivalen noch nicht abhängen können.

"Aber wir sind der Pionier und Marktführer"

Salesforce peilt schon 2014 einen Umsatz von umgerechnet 3,8 Milliarden Euro an. Salesforce-Vorstand Hu zeigte sich selbstbewusst. Ihn wundere es nicht, "dass die traditionellen Software-Konzerne wie SAP und Oracle ihr Bestes tun, um in die Cloud umzuschwenken. Aber wir sind der Pionier und Marktführer".

Bei seinem Wettlauf mit SAP wolle sich Salesforce auf "entwickelte Marktwirtschaften" wie die USA, Japan, Großbritannien und Deutschland konzentrieren. Dafür nimmt der Konzern auch Verluste in Kauf. "Wer es schafft, am stärksten zu wachsen, geht als Gewinner hervor. Ich habe keinen Zweifel daran, dass Salesforce.com sehr profitabel sein wird, wenn wir unsere Wachstumsziele erreicht haben." (APA, 23.4. 2014)

Share if you care.