Wiener Volksoper: Viktoria Kickinger neue Aufsichtsratsvorsitzende

23. April 2014, 16:14
7 Postings

Christian Strasser zum Stellvertreter gewählt

Wien - Viktoria Kickinger ist die neue Aufsichtsratsvorsitzende der Volksoper Wien. Dies ist das Ergebnis der Sitzung des Kontrollgremiums am Mittwoch, hieß es in einer Aussendung. Zu ihrem Stellvertreter wurde Burgtheater-Aufsichtsratschef Christian Strasser gewählt. Kickinger war 2009 in die Aufsichtsräte von Staatsoper, Burgtheater, Volksoper und art for art eingezogen.

Die gebürtige Wienerin blickt bereits auf eine lange Erfahrung als Mitglied von Kontrollorganen zurück. Die 61-jährige einstige Generalsekretärin und Kommunikationschefin der Post AG begann ihre Karriere als ORF-Redakteurin und Leiterin des Ö3-Verkehrsfunks. Es folgten drei Jahre als Kommunikationschefin der ÖBB und ein kurzes Gastspiel bei der PR-Agentur "Publico", bevor Kickinger 2001 Kommunikationschefin der ÖIAG wurde und 2004 zur Post wechselte. 2009 wurde sie Aufsichtsratsmitglied der S&T, wo sie 2011 zur Vorsitzenden gewählt wurde. 2010 gründete Kickinger schließlich die Interessensvertretung Österreichischer Aufsichtsräte (IVAR). (APA, 23.4.2014)

Share if you care.