Harry Potter stand Pate für neue Wespenart - Musikvorliebe von Frauen verändert sich mit Zyklus

23. April 2014, 01:01
3 Postings

Harry Potter stand Pate für neue Wespenart

Berlin - In einer bisher einzigartigen Abstimmung haben Besucher des Berliner Naturkundemuseums einer neuen Wespenart den Namen Dementoren-Wespe verpasst, lateinisch: Ampulex dementor. Der Name erinnert an die Dementoren aus den Harry-Potter-Romanen, die ihren Opfern die Seele aussaugen und sie willenlos machen. Wie die Entdecker im Fachblatt "Plos One" berichten, sind die Wespen der Gattung Ampulex dafür bekannt, ihre erbeuteten Schaben mit dem Stich ihres Stachels so zu lähmen, dass sie noch laufen können, aber willenlos von der Wespe in deren Nest gelenkt werden. (dpa, red)

Abstract
Plos One: The Soul-Sucking Wasp by Popular Acclaim – Museum Visitor Participation in Biodiversity Discovery and Taxonomy

Musikvorliebe von Frauen verändert sich mit Zyklus

London - Die evolutionäre Psychologie verblüfft immer wieder mit seltsamen Studien. Eine der seltsamsten hat nun der britische Forscher Benjamin Charlton in den "Proceedings B" der Royal Society vorgelegt: Er behauptet, dass Frauen während der fruchtbaren Tage besondere Vorliebe für komplexe Musik zeigen würden (während ihre bevorzugten visuellen Kunstwerke über den Menstruationszyklus anscheinend unverändert bleiben). Laut Charlton würden Frauen rund um den Eisprung komplexe Musik oder eigentlich: Komponisten komplexer Musik deshalb als Sexualpartner bevorzugen, weil sie sich genetische Vorteile für ihren Nachwuchs erhoffen. (tasch, DER STANDARD, 23.04.2014)

Abstract
Proceedings of the Royal Society B: Menstrual cycle phase alters women's sexual preferences for composers of more complex music

Share if you care.