Von den Risiken und Chancen der Datenwelt - Vom Ende des Habsburgerreichs - Karriere in der Wissenschaft

22. April 2014, 17:40
posten

Von den Risiken und Chancen der Datenwelt: "BIG Data - Chancen & Risiken. (Social) Media als Quelle smarter Information?" ist das Thema der nächsten Am-Puls-Veranstaltung des Wissenschaftsfonds FWF und der Kommunikationsagentur PR&D. Die Vortragenden: Arno Scharl von der Modul University Vienna und der Autor und Journalist Jakob Steinschaden. 29. April 2014, 18 Uhr, Albert-Schweitzer-Haus, Schwarzspanierstraße 13, 1090 Wien

Vom Ende des Habsburgerreichs: "Bewältigte Vergangenheit?" heißt ein dreitägiges Symposium über den Untergang der Habsburgermonarchie, veranstaltet vom Institut für Neuzeit- und Zeitgeschichtsforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) und dem Verteidigungsministerium. Am 7. und 8. Mai: Stiftskaserne, Stiftsgasse 2A, 1070 Wien. 9. Mai: Akademie der Wissenschaften, Sonnenfelsgasse 19, 1010 Wien. Jeweils ab 9 Uhr. Anmeldung unter: inz@oeaw.ac.at. Lichtbildausweis erforderlich.

Karriere in der Wissenschaft:  Noch bis 28. 5. können Anträge für Hertha-Firnberg- und Elise-Richter-Stipendien an den FWF gerichtet werden. Neu: Elise-Richter-PEEK für künstlerisch-wissenschaftlich tätige Frauen.

Link
www.fwf.ac.at

(DER STANDARD, 23.4.2014)

Share if you care.