Mayr-Achleitner folgt Meusburger ins Achtelfinale

22. April 2014, 15:30
posten

Dreisatzerfolg gegen die als Nummer zwei gesetzte Ukrainerin Switolina

Marrakesch - Patricia Mayr-Achleitner hat als zweite Österreicherin den Einzug ins Achtelfinale des Tennisturniers in Marrakesch geschafft. Mit einem 7:6(2),3:6,6:2-Erfolg über die als Nummer zwei gesetzte Ukrainerin Elina Switolina folgte die 27-Jährige ihrer Landsfrau Yvonne Meusburger unter die letzten 16 des 250.000-Dollar-Bewerbs. Nächste Gegnerin Mayr-Achleitners ist die Israelin Shahar Peer.

Mayr-Achleitner gelang damit gegen die 19-jährige die Revanche für die Viertelfinal-Niederlage in Bad Gastein im Vorjahr. Sie stellte gegen die Nummer 36 der WTA-Rangliste einmal mehr ihren Kampfgeist unter Beweis: 1:4 und 2:5 lag die Tirolerin im ersten Satz zurück und setzte sich nach 6:5-Führung im Tiebreak durch. Den zweiten Satz musste sie abgeben, doch im dritten ließ sich Österreichs Nummer zwei nicht mehr vom Weg zum Sieg abbringen.

Nach 3:0-Führung gelang ein weiteres Break zum 5:1 und nach 2:20 Stunden stand ein weiterer Erfolg eine Woche nach dem Viertelfinale in Kuala Lumpur fest. Damit rückt für Mayr-Achleitner (WTA-Nummer 79) auch ihr Karriere-Hoch, der 70. Platz vom Mai 2009, in Reichweite. (APA, 22.4.2014)

Share if you care.