Promotion - entgeltliche Einschaltung

Erstkontakt mit der Arbeitswelt und mehr – Treffpunkt Erfolg 2014

22. April 2014, 10:20

Am 21. Mai haben Studierenden und AbsolventInnen im Rahmen der Messe „Treffpunkt Erfolg“ zum vierten Mal die Möglichkeit, mit Unternehmen in Kontakt zu treten. Berufseinstieg, Traineeship, Praktikumsplatz oder einfach der erste Kontakt in die Arbeitswelt sind die wesentlichen Aspekte für alle InteressentInnen.

Im Fokus der Veranstaltung stehen Informationen über konkrete Einstiegsszenarien und damit verbundene mögliche Berufsfelder. Platz für persönliche Gespräche und zum Netzwerken finden die BesucherInnen und AusstellerInnen in der "Standard Lounge" im Thronsaal der Alten Residenz.

Information, Interaktion und Service – das Rahmenprogramm 2014

Während des Messetages erhalten die BesucherInnen in der Landkartengalerie ganz konkrete Einblicke in mögliche Berufsfelder, während im Thronsaal der Alten Residenz die Podiumsdiskussion abgehalten wird.

In Kooperation mit der STV JURIDICUM und der STV Kommunikationswissenschaft können auch heuer wieder ein Bewerbungsunterlagen-Check und ein Social Media Check angeboten werden. karriere.at, karriereImVerkauf.at, das Gründerservice der Wirtschaftskammer Salzburg sowie die Arbeiterkammer Salzburg bieten zusätzliche Informationen und Services zum Thema Berufseinstieg. Gelegenheit zum optischen Aufputz der Bewerbungsunterlagen haben die BesucherInnen wieder beim Fotocorner im Steinsaal.

Das Ausland lockt:

Die Diplomatische Akademie, die EU JOB Information des Bundeskanzleramtes und die Diplomatische Akademie informieren über internationale Karrieremöglichkeiten. Einblicke in Karrierewege bei den Vereinten Nationen bietet ein eigener Workshop im HS 208.

Podiumsdiskussion im Thronsaal

Highlight im Rahmenprogramm der heurigen Karrieremesse ist die von Svjetlana Vulin moderierte Podiumsdiskussion „Managementkompetenzen: Hype oder Schlüssel zum Erfolg?“, die sich mit dem Stellenwert von sozialen Kompetenzen als Erfolgsfaktor für einen gelungenen Berufseinstieg befasst.

Die Dynamik der Märkte und immer komplexere Aufgaben und Problemstellungen erfordern flache Hierarchien, Handlungskompetenz und lösungsorientiertes Arbeiten. Diese Anforderungen stellen sowohl Unternehmen als auch Nachwuchskräfte vor eine große Herausforderung. Eine nachhaltige Recruiting-Strategie, die sowohl die Bedüfnisse der Arbeitgeber als auch der künftigen Nachwuchskräfte berücksichtig, wird in den nächsten Jahren zu einem vorrangigen Ziel für Arbeitgeber.

www.uni-salzburg.at/career
www.treffpunkt-erfolg.com

 

 

 

  • Artikelbild
Share if you care.