Queen feierte 88. Geburtstag auf Schloss Windsor

21. April 2014, 13:00
132 Postings

Ehrentag in privatem Kreis verbracht - Urenkel Prinz George vergnügte sich derweil in Australien mit Kaninchennasenbeutlern

London - Queen Elizabeth II hat am Montag ihren 88. Geburtstag gefeiert. Sie verbrachte den sonnigen Frühlingstag auf Schloss Windsor vor den Toren Londons in privatem Kreis, hieß es im Buckingham Palace.

Anlässlich des Geburtstags veröffentlichte der Palast ein neues Porträt der Königin. Das Schwarz-Weiß-Foto zeigt Elizabeth ohne Hut und mit Perlenkette, wie sie schelmisch in die Kamera lächelt. Aufgenommen hat es der britische Starfotograf David Bailey, der auch schon die Beatles, Mick Jagger und Kate Moss porträtiert hat.

Ausritt in gutem Zustand

Nach Rücken- und Kniebeschwerden in den vergangenen Jahren geht es der Queen zu ihrem 88. Geburtstag gesundheitlich sehr gut. Anfang des Monats veröffentlichten britische Medien Fotos, die sie beim Ausritt in der Umgebung von Windsor zeigten.

Elizabeth II. feiert jedes Jahr zwei Geburtstage: neben dem tatsächlichen am 21. April einen offiziellen im Sommer, in diesem Jahr am 14. Juni. Das ist Tradition im Königshaus, damit zur feierlichen Parade "Trooping the Colour" mit großer Wahrscheinlichkeit die Sonne scheint. 

Über Gäste oder Geschenke gab es keine Informationen. Enkel William (31) und seine Frau Kate (32) konnten jedenfalls nicht vorbeikommen: Sie sind mit Elizabeths Urenkel George in Australien unterwegs. Der neun Monate alte Sprössling hatte beim öffentlichen Auftritt im Taronga-Zoo von Sydney nur Augen für einen Kaninchennasenbeutler. Einer der Bilbys, wie die Tiere auf Englisch heißen, war bei der Geburt des königlichen Nachwuchses zu dessen Ehren George getauft worden. (APA, 21.4.2014)

  • Porträt einer ausgebildeten Automechanikerin.
    foto: ap photo/david bailey

    Porträt einer ausgebildeten Automechanikerin.

Share if you care.