Facebook plant Plattform für mobile Werbung

21. April 2014, 10:31
3 Postings

Tritt damit in Konkurrenz zu Googles Admob und Apples iAds, Milliardenumsätze möglich

Facebook soll bei seiner Entwicklerkonferenz F8 eine eigene Plattform für mobile Werbung vorstellen: Das berichten mehrere US-Medien unter Berufung auf Quellen bei Facebook. Das soziale Netzwerk plane damit, nicht nur auf Facebook selbst, sondern auch auf anderen Apps Werbung zu platzieren.

Gezielte Werbung

Durch die enorme Datenmenge, die Facebook-Nutzer dem Konzern bereitstellen, könne Facebook sehr gezielt Werbung anbieten. Derart exakte Nutzerdaten könnten sonst nur Google oder Apple anbieten, die beide bereits mit eigenen Werbeplattformen aktiv sind, so ReCode.

Milliardenumsatz

Facebook kann mit einem eigenen "Ad Network" auch jene Internetkonsumenten erreichen, die nicht zu den 1,2 Milliarden Facebook-Nutzern zählen. Bereits im letzten Quartal 2013 setzte das soziale Netzwerk 1,24 Milliarden Dollar mit mobiler Werbung um – und das allein durch Anzeigen in Facebook-eigenen Apps.

Auch Twitter

Facebook selbst wollte zu den Berichten keinen Kommentar abgeben. Laut TheNextWeb plant auch Twitter eine ähnliche Plattform. (fsc, derStandard.at, 21.4.2014)

  • Facebook setzt mit mobiler Werbung in Eigen-Apps bereits Milliarden um - jetzt will das soziale Netzwerk expandieren
    foto: apa/epa/gombert

    Facebook setzt mit mobiler Werbung in Eigen-Apps bereits Milliarden um - jetzt will das soziale Netzwerk expandieren

Share if you care.