Erdbeben der Stärke 3,4 um den Semmering

21. April 2014, 08:46
4 Postings

ZAMG: Deutlich zwischen Krieglach und Gloggnitz zu verspüren

Wien/Spital/Semmering/Krieglach - In der Nacht auf den Ostermontag hat in der Steiermark die Erde gebebt. Wie der Österreichische Erdbebendienst der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) per Aussendung mitteilte, ereignete sich das Beben um 03.15 Uhr bei Spital am Semmering (Bezirk Bruck-Mürzzuschlag).

Demnach wurden die Stöße mit einer Stärke von 3,4 im Gebiet zwischen Krieglach und dem niederösterreichischen Gloggnitz deutlich verspürt. (APA, 21.4.2014)

Share if you care.