Zwei Tote bei Angriff auf Sicherheitskräfte in Ägypten

20. April 2014, 10:30
2 Postings

Polizist und Soldat getötet - Angreifer feuerten aus Auto

Kairo - Bei einem Angriff auf Sicherheitskräfte in Ägypten sind ein Polizist und ein Soldat getötet worden. Wie das Staatsfernsehen berichtete, hatten Bewaffnete aus einem Auto heraus das Feuer eröffnet, als sie am Sonntag an einer Straßenkontrolle östlich der Hauptstadt Kairo gestoppt wurden. Erst Freitagnacht war bei einem Bombenanschlag in Kairo einem Zeitungsbericht zufolge ein Polizist getötet worden.

Seit den Sturz des islamistischen Präsidenten Mohammed Morsi durch das Militär Anfang Juli 2013 häufen sich die Angriffe auf Sicherheitskräfte. Die Übergangsregierung macht die inzwischen verbotene Muslimbruderschaft dafür verantwortlich. Die Islamisten weisen die Vorwürfe zurück.

Ende Mai wählt Ägypten einen neuen Präsidenten, am heutigen Sonntag endet die Anmeldefrist für Kandidaten. Beobachter rechnen mit dem Sieg des früheren Militärchefs Abdul Fattah al-Sisi. (APA, 20.4.2014)

Share if you care.