Nike stampft Fuelband und Sportwatch ein

19. April 2014, 17:03
46 Postings

Produktion wird eingestellt - Großteil des Wearable-Teams bereits entlassen - Ambitionen von Apple und Google wohl Hauptgrund

Nike will künftig keine Fitness-Tracker und Smartwatches mehr produzieren. Ein Großteil des 70-köpfigen Hardware-Wearables-Teams wurde laut Cnet bereits gestern entlassen. Die Mitarbeiter hatten unter anderem das Nike Fuelband entwickelt oder aber auch die "Sportwatch".

Apple und Google

Ein dünneres Fuelband, welches im Herbst veröffentlicht werden sollte, wird es demnach nicht mehr geben. Nike bestätigte den Bericht, die Gründe für den Produktionsstopp sind jedoch unklar. Laut Analysten könnten die Ambitionen von Apple und Google, denen nachgesagt wird, dass sie ähnliche Lösungen in naher Zukunft anbieten wollen, den Hersteller zum Stopp bewogen haben.

Weiterhin Support

Das Fuelband SE, welches hierzulande nicht verfügbar ist, soll weiterhin im Handel bleiben. Der Support für die App wurde ebenso weiterhin zugesichert. (dk, derStandard.at, 19.04.2014)

  • Das Fuelband von Nike wird künftig nicht mehr produziert.
    foto: dapd/matthews

    Das Fuelband von Nike wird künftig nicht mehr produziert.

Share if you care.