Radio-Tipps für Ostermontag, 21. März

18. April 2014, 17:56
posten

"The Making of ... Harry Partch" | Intermezzo: Milo Dor | Doppelzimmer: Sabine Haag | Gedanken: Von der Schönheit des Moments | Georg Friedrich Händel: Theodora, Oratorium HWV 68

10.05 FEATURE
"The Making of ... Harry Partch" Die Intonation gesprochener Sprache war für den amerikanischen Komponisten Harry Partch (1901-1974) die Quelle seiner mikrotonalen Musik. Das Kölner Ensemble musikFabrik hat Partchs eigens dafür entworfene Instrumente nachbauen lassen. Feature von Ulrike Janssen. Bis 11.00, Ö1

11.50 GESPRÄCH
Intermezzo: Milo Dor Den Roman des Autors haben Andreas Prochaska und Martin Ambrosch verfilmt, er ist am Donnerstag auf ORF 2 zu sehen. Gernot Zimmermann stellt in der Pause der "Matinee" Fragen. Bis 12.10, Ö1

13.00 GESPRÄCH
Doppelzimmer: Sabine Haag Die Generaldirektorin des Kunsthistorischen Museums stellt sich Fragen von Elisabeth Scharang. Sie erzählt, wie sie das Museum demokratischer gemacht hat, warum Kunst sie trösten kann und wie sie Karriere und Familie unter einen Hut bringt. Bis 15.00, FM4

14.05 MAGAZIN
Gedanken: Von der Schönheit des Moments "Kunst hat sehr viel mit Empfinden, Wachheit, Offenheit zu tun", sagt der Pianist und Kulturmanager Markus Hinterhäuser. Seine am 9. Mai beginnende erste Saison als Direktor der Wiener Festwochen wird mit Spannung erwartet. Bis 15.00, Ö1

19.30 MUSIK
Georg Friedrich Händel: Theodora, Oratorium HWV 68 Les Arts Florissants, Dirigent: William Christie; Sophie Daneman, Sopran; Juliette Galstian, Mezzosopran; Daniel Taylor, Countertenor; Paul Agnew, Tenor; Neal Davies, Bass Vom 10. Juni 2000 im Großen Festspielhaus Salzburg im Rahmen von "Pfingsten Barock 2000"). Bis 22.35, Ö1 (DER STANDARD, 19.,20.,21.4.2014)

 

Share if you care.