Russia Today auch auf Deutsch

18. April 2014, 14:26
77 Postings

Online-Petition möchte, dass der Nachrichtensender in Zukunft auch auf Deutsch sendet

Wien - Eine Onlinepetition wünscht sich, dass der russische Nachrichtensender "Russia Today" in Zukunft auch auf deutsch sendet. Bereits jetzt sendet "Russia Today" nicht nur auf Russisch, sondern auch auf Englisch, Spanisch und Arabisch. 

Als Begründung dafür heißt es in der Petition unter anderem: "Es gibt insgesamt ca. 100 Millionen Menschen in Europa die Deutsch sprechen, wenn man alle Länder und Regionen zusammenfasst. Die Berichterstattung von 'Russia Today' auf Deutsch wäre darum so wichtig, weil viele der deutschsprachigen Menschen nicht ausreichend gut Englisch oder andere Sprachen verstehen, um sich alternativ informieren zu können."

Kontroverse Diskussion

Die Petition wird kontrovers diskutiert, auf der Seite finden sich auch zahlreiche Pro- und Contra-Stimmen. Unter "Pro" heißt es etwa: "Die Gleichschaltung, Einseitigkeit und Lügen der Medien haben ein totalitäres Ausmaß angenommen. Ein erleichterter Zugang zu Informationen des als Gegner gebrandmarkten Landes kann dem interessierten Bürger nur recht sein." Als "Contra"-Stimme ist daneben aufgeführt: "'Russia Today' ist ein kommerzielles Unternehmen, in Deutschland herrscht Pressefreiheit, jeder der will kann hier veröffentlichen. Wenn RT ('Russia Today', Anm. d. Red.) hier nicht veröffentlicht ist das deren Entscheidung (vermutlich finanziell begründet). Diese Petition ist Quatsch, das ist als würden die Chinesen die 'FAZ' bitten doch ne Chinesische Ausgabe zu machen." (red, derStandard.at, 18.4.2014)

Share if you care.