Historischer Kalender - 22. April

22. April 2014, 00:00
posten

1529 - Im Vertrag von Saragossa grenzen Karl V. und Johann III. von Portugal die Einflussgebiete Spaniens und Portugals im Pazifik ab.

1809 - Fünfter Koalitionskrieg: Schlacht von Eggmühl bei Regensburg. Napoleon I. schlägt mit seinen französisch-bayerischen Truppen das österreichische Heer unter Erzherzog Karl.

1914 - US-Präsident Woodrow Wilson befiehlt die Besetzung der mexikanischen Stadt Veracruz durch US-Truppen.

1944 - Amerikanische Truppen landen bei Hollandia auf Neuguinea.

1964 - Die New Yorker Weltausstellung unter dem Riesenglobus "Unisphere" wird eröffnet.

1969 - Erstmals fährt ein Einhandsegler um die Welt: 312 Tage nach dem Auslaufen aus Falmouth trifft der Brite Robin Knox-Johnston mit seiner "Ketch" wieder in England ein.

1974 - Beim Absturz eines amerikanischen Verkehrsflugzeuges auf Bali sterben 104 Menschen.

1984 - Großbritannien bricht wegen eines Zwischenfalls vor der libyschen Vertretung in London die Beziehungen zu Libyen ab.

1994 - Der Norweger Boerge Ousland erreicht als erster Mensch, alleine und zu Fuß, nach 52 Tagen den Nordpol. Ousland hat auf der 1.000 km langen Strecke, die in Sibirien begonnen hat, auch keine Schlittenhunde dabei. Er war bereits 1990 in Begleitung eines Freundes am Nordpol.

2004 - Bei der Explosion von zwei Tankzügen auf dem nordkoreanischen Bahnhof von Ryongchon unweit der chinesischen Grenze kommen über 160 Menschen ums Leben, mehr als 1.300 werden verletzt.

2009 - Die frühere Justizministerin Maria Berger (SPÖ) wird als Richterin an den Europäischen Gerichtshof bestellt.

2009 - Das Ende der ehemaligen Meinl-Firma Airports International ist fixiert: Eine außerordentliche Hauptversammlung fixiert die Auflösung der in Wien börsenotierten und auf Jersey ansässigen Firma. Vor zwei Jahren, im April 2007, war Airports noch fulminant an der Wiener Börse gestartet, nun stimmte die Mehrheit der Zertifikate-Inhaber für das Zerschlagungskonzept der Meinl-unabhängigen Führung.

Geburtstage:

Immanuel Kant, dt. Philosoph (1724-1804) Friedrich Martin von Bodenstedt, dt. Schriftsteller (1819-1892)

Otto Rank, öst. Psychoanalytiker (1884-1939)

Robert J. Oppenheimer, US-Atomphysiker (1904-1967)

Fritz Klingenbeck, öst. Theaterleiter/ Regisseur/Schriftsteller (1904-1990)

Rita Levi-Montalcini, ital. Neurobiologin (1909-2012)

Jan de Hartog, niederl. Schriftsteller (1914-2002)

Donald Cram, US-Chemie-Nobelpreisträger (1919-2001)

Guillermo Cabrera Infante, kuban. Schriftsteller (1929-2005)

Theo Waigel, dt. Politiker (CSU) (1939- )

Kurt Rammerstorfer, öst. Journalist (1954- )

Todestage:

Emilio Segre, ital.-US-Kernphysiker (1905-1989)

Richard M. Nixon, 37. Präsident der USA 1969-74 (1913-1994)

(APA, 22.4.2014)

Share if you care.