Wiener Autohändler Grosse insolvent

18. April 2014, 12:47
100 Postings

Gläubigern wurde Quote von 30 Prozent angeboten

Wien - Über den Wiener Authändler Karl R. Grosse GmbH wurde ein Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung eröffnet. Die Überschuldung beträgt 2,78 Mio. Euro, betroffen sind 33 Mitarbeiter an drei Standorten. Den Gläubigern wurde eine Quote von 30 Prozent angeboten, teilte der AKV Europa am Freitag in einer Aussendung mit. Als Grund für die Insolvenz werden Probleme mit dem Finanzamt angegeben. (APA, 18.4.2014)

Share if you care.