Neue ATX-Memory Express-Zertifikate

17. April 2014, 08:09
posten

Neue Produkte auch auf CECE, den RDX, FTSE MIB und IBEX

Vor einigen Tagen brachte die Société Générale Memory Express-Zertifikate auf Aktienindizes, wie den EuroStoxx50, den FTSE MIB, den IBEX, den Osteuropa-Index CECE, den russischen RDX, sowie den österreichischen ATX-Index auf den Markt. Wer die Markteinschätzung vertritt, dass der ATX-Index in den nächsten Jahren nicht massiv unter Druck geraten wird, findet mit den beiden neuen ATX-Memory Express-Zertifikaten jährliche Renditechancen von 5,50 und 6,50 Prozent vor. Das Zertifikat mit dem Kupon von 5,50 Prozent, ISIN: DE000SG5CP16, verfügt über einen 25-prozentiegn Sicherheitspuffer. Beim Zertifikat mit der in Aussicht stehenden Renditechance von 6,50 Prozent, ISIN: DE000SG5CP24, befindet sich die Sicherheitsschwelle bei 80 Prozent des Basispreises.

 Bei 2.500 ATX-Punkten wurde der Basispreis für die beiden Zertifikate fixiert. Somit befinden sich die Barrieren bei 1.875 und 2.000 Punkten. Letzter Bewertungstag ist der 8.4.19. Nach jedem Laufzeitjahr wird der dann aktuelle Indexstand mit dem Basispreis verglichen. Notiert der Index an einem der Bewertungstage auf oder oberhalb des Basispreises, dann wird das Zertifikat sofort, inklusive der Kuponzahlung, zurückbezahlt. Liegt der Index an einem der Stichtage zwischen der Barriere und dem Basispreis, dann wird nur der Kupon ausbezahlt. Falls der Index an einem der Stichtage unterhalb der Barriere notiert, dann fällt die Zinszahlung aus Diese wird aber nachbezahlt, sobald der Index an einem der folgenden Stichtage wieder oberhalb der Barriere notiert. Am Ende werden die Zertifikate mit dem Ausgabepreis und den ausständigen Kuponzahlungen getilgt, wenn der ATX auf oder oberhalb der Barriere liegt. Befindet sich der Indexstand dann unterhalb der jeweiligen Sicherheitsschwelle, dann werden die Zertifikate gemäß der negativen prozentuellen Indexentwicklung getilgt.

 Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf des ATX-Index oder von Hebelprodukten auf den ATX-Index dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.
Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.