Radio-Tipps für Donnerstag, 17. April

16. April 2014, 16:31
posten

Terra incognita - Simbabwe: "Wegrennen mit Mutter" von Christopher Mlalazi | Connected: "FM4, dein Freund und Helfer" | Journal-Panorama: Mexiko - Warten am Grenzzaun | Dimensionen | Im Gespräch: Helga Nowotny und Nuno Maulide

11.40 HÖRSPIEL
Terra incognita - Simbabwe: "Wegrennen mit Mutter" von Christopher Mlalazi Die 14-jährige Rudo, ihr kleiner Cousin, ihre Tante und ihre Mutter sind die einzigen Überlebenden einer Großfamilie, denen Shona und Ndebele angehörten. Auf ihrer Flucht werden sie immer wieder Zeugen der knapp nach dem Regierungsantritt von Robert Mugabe angeordneten Verfolgung der Ndebele. Es liest Markus Kofler. Bis 11.57, Ö1

15.00 MAGAZIN
Connected: "FM4, dein Freund und Helfer" Robert Zikmund im ersten Teil der Reihe über das richtige Verhalten gegenüber der Polizei beim Fahrradfahren. Bis 19.00, FM4

18.25 MAGAZIN
Journal-Panorama: Mexiko - Warten am Grenzzaun In den Migrantenunterkünften der mexikanischen Grenzstadt Tijuana haben alle denselben – amerikanischen – Traum: Sie wollen über die Grenze in die USA, wo sie sich ein besseres Leben erhoffen. Bis 18.55, Ö1

19.05 WISSEN
Dimensionen: "In dubio pro minore?" - Altersbegutachtungen bei jugendlichen Flüchtlingen In Österreich wird ein großer Teil der unbegleiteten minderjährigen Asylwerber der Altersbegutachtung zugewiesen. Gegen die multifaktorielle Alterseingrenzung gibt es schwerwiegende methodische, rechtliche und ethische Bedenken, ihre Aussagekraft ist höchst umstritten. Bis 19.30, Ö1

21.00 INTERVIEW
Im Gespräch: "Wien ist ein guter Ort, um Wissenschaft zu betreiben" Renata Schmidtkunz spricht mit Soziologin Helga Nowotny und Chemiker Nuno Maulide über den Wissenschaftsstandort Wien und welche kulturellen Schwierigkeiten sich für ausländische Forscher auftun. Bis 22.00, Ö1 (DER STANDARD, 17.4.2014)

Share if you care.