Jordaniens Luftwaffe zerstörte Fahrzeuge an syrischer Grenze

16. April 2014, 14:47
66 Postings

Unbekannte hatten Aufforderung zum Anhalten ignoriert

Damaskus/Amman - Kampfpiloten der jordanischen Luftwaffe haben am Mittwoch drei Fahrzeuge an der Grenze zu Syrien angegriffen. Die jordanische Nachrichtenagentur Ammonnews meldete, die Wagen seien zerstört worden. Zu möglichen Opfern lagen keine Angaben vor. Ersten Informationen zufolge hatten die Fahrer der mit Schlamm verschmierten Fahrzeuge nicht gestoppt, als Soldaten an der Grenze sie Anhalten wollten.

Die jordanische Führung will verhindern, dass islamistische Terroristen, die in Syrien kämpfen, nach Jordanien gelangen. Außerdem hat sie die Sorge, das Regime von Präsident Bashar al-Assad könne versuchen, Jordanien zu destabilisieren. (APA, 16.4.2014)

Share if you care.