Amazon-Smartphone: Erstes Foto aufgetaucht

16. April 2014, 09:21
21 Postings

Sechs Kameras, 4,7 Zoll - soll im dritten Quartal erscheinen

Nachdem der Online-Handelsriese Amazon erst vor Kurzem eine Set-top-Box unter dem Namen "Fire TV" vorgestellt hat, kochen nun Gerüchte über ein Smartphone wieder hoch. Über etwaige Pläne wird bereits seit Jahren berichtet, doch nun ist erstmals ein Foto aufgetaucht, welches das Handy zeigen soll.

Das Design des Gehäuses ist darauf aufgrund einer Schutzhülle allerdings noch nicht zu erkennen.

3D-Interface

Veröffentlicht wurde es von BGR, wo man auch gleich weitere Details zu dem Gerät preisgibt. So soll Amazon eine Benutzeroberfläche mit 3D-Elementen geschaffen haben, die sich teils deutlich von bisherigen Konzepten unterscheiden soll. Wenig überraschend ist das System des Telefons (das wie üblich auf Android basieren dürfte) eng an die eigenen Produkte und Dienste gebunden.

Das deckt sich mit einem Bericht des Wall Street Journal, ebenso wie der mögliche Erscheinungstermin. Dort will man herausgefunden haben, dass Amazon sein erstes Handy im Juni vorstellt und im Laufe des dritten Quartals auf den Markt bringt. Es dürfte vorerst aber nur in den USA zu haben sein.  Im Laufe des Jahres soll außerdem eine zweite, kostengünstigere Version des Gerätes erscheinen.

Vier Infrarotkameras

Laut der von BGR kontaktierten Quellen wird das Smartphone sechs Kameras mitbringen. Auf der Rückseite findet sich ein Sensor mit 13 Megapixel für die Aufnahme von Video und Fotos, auf der Vorderseite steht ein Sensor für Videotelefonie und Selfies bereit.

Die anderen vier Kameras, de im Infrarotbereich arbeiten sollen, sollen der Software Daten liefern, um den erwähnten 3D-Effekt ohne Zuhilfenahme einer Brille zu erzielen. Dazu messen sie konstant den Abstand zwischen Gesicht und Augen des Nutzers zum Display. Profitieren soll davon nicht nur die Menüoberfläche, sondern auch eine Reihe von Standard-Apps.

Drittentwickler sollen ihre Programme via API ebenfalls auf 3D zuschneiden können. Laut Recode versucht Amazon aktuell, möglichst viele Entwickler an Bord zu holen.

720p-Display

Hardwareseitig soll das Smartphone mit einem nicht näher definierten Snapdragon-Chip aus dem Hause Qualcomm arbeiten und zwei GB Arbeitsspeicher mitbringen. Das Display wird demnach eine 4,7-Zoll-Diagonale aufweisen und mit 720p (1.280 x 720 Pixel) auflösen. (red, derStandard.at, 16.04.2014)

  • Dieses Foto soll Amazons erstes Smartphone zeigen.
    foto: bgr

    Dieses Foto soll Amazons erstes Smartphone zeigen.

Share if you care.