Lufthansa-Zertifikate mit 14,6 Prozent Ertrag

16. April 2014, 08:22
posten

Die bei 16 Euro liegende 200-Tage-Linie sollte den Kurs unterstützen

Analyse von www.zertifikate-investor.de: "Vor knapp zwei Wochen streikten die Cockpit-Besatzungen der Lufthansa. Gut 3.800 Flüge musste der Konzern streichen. Die Vereinigung Cockpit, so der Name der Piloten-Gewerkschaft, hat einen weiteren Streik in den Osterferien ausgeschlossen, später sei dieser allerdings denkbar. Keine Frage: Kommt es zu einem erneuten Streik, könnte dies auf der Aktie lasten. Wenngleich das Verständnis der Öffentlichkeit gering sein dürfte, da die Gewerkschaft der Piloten eine gutverdienende Klientel vertritt.

Weiterhin günstig

Nach aktuellen Meldungen hat sich die Lage aber etwas entspannt. In die festgefahrenen Tarifverhandlungen scheint nun Bewegung zu kommen. Zumindest wurden konkrete Schritte zur Wiederaufnahme der Verhandlungen vereinbart. Mit einem für 2015 geschätzten Gewinnvielfachen von 7,1 scheint die Aktie der Kranich-Linie weiterhin günstig. Das durchschnittliche Kursziel der Analysten beläuft sich aktuell auf 21,50 Euro. Der mittelfristige, seit September vergangenen Jahres bestehende Aufwärtstrend verläuft bei etwa 17 Euro. Die 200-Tage-Linie bewegt sich aktuell in der Region von 16 Euro."

Bonus-und Discount-Zertifikate

Mit Bonus-und Discount-Zertifikaten können Anleger in den nächsten Monaten auch dann noch positive Renditen erzielen, wenn sich die bei 16 Euro liegende 200-Tage-Linie nicht als tragfähige Unterstützung erweist.

Das BNP-Capped Bonus-Zertifikat auf die Lufthansa-Aktie mit Barriere bei 14 Euro, Bonus-Level und Cap bei 21 Euro, Bewertungstag 21.11.14, ISIN: DE000PA3VW80, wurde beim Lufthansa-Aktienkurs von 18,35 Euro mit 19,33 – 19,35 Euro gehandelt. Wenn der Aktienkurs bis zum Bewertungstag des Zertifikates oberhalb der Barriere bleibt, dann wird das Bonus-Zertifikat mit dem Höchstbetrag von 21 Euro getilgt, was einem Ertrag von 8,53 Prozent (=14,6% p.a.) gleichkommt. Wird die Barriere berührt, so wird das Zertifikat am Ende mit dem dann aktuellen Lufthansa-Aktienkurs zurückbezahlt.

Das Deutsche Bank-Discount-Zertifikat auf die Lufthansa-Aktie mit Cap bei 15 Euro, Laufzeit bis 21.11.14, BV 1, ISIN: DE000DX92G35, wurde beim Aktienkurs von 18,35 Euro mit 14,50 – 14,55 Euro taxiert. Notiert die Lufthansa-Aktie am Laufzeitende des Zertifikates auf oder oberhalb des Caps, dann wird das Zertifikat mit 15 Euro zurückbezahlt, Andernfalls wird die Rückzahlung mit dem am Ende aktuellen Aktienkurs erfolgen. Somit ermöglicht dieses Zertifikat innerhalb der nächsten sieben Monate die Chance auf einen Ertrag von 3,09 Prozent, der einer Jahresrendite von 4,80 Prozent entspricht. Ein Verlust (vor Spesen) droht dann, wenn sich der Aktienkurs am Laufzeitende unterhalb von 14,55 Euro befindet.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.
Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.