Mafia-Prozess gegen Berlusconi-Vertrauten Dell'Utri verschoben

15. April 2014, 16:58
1 Posting

Römisches Gericht setzt 9. Mai als Verhandlungstermin fest

Rom  - Der für Dienstag geplante Mafia-Prozess gegen den im Libanon inhaftierten Vertrauten von Italiens Ex-Regierungschef Silvio Berlusconi, Marcello Dell'Utri, ist auf den 9. Mai vertagt worden. Das wurde vom Kassationsgericht in Rom entschieden, nachdem Anwälte Dell'Utris ärztliche Attests vorlegten, nach denen dieser aus Gesundheitsgründen nicht am Prozessbeginn teilnehmen konnten, hieß es in Rom.

Mit diesem Schritt hoffen die Anwälte, Zeit vor einer wahrscheinlichen rechtskräftigen Verurteilung ihres Mandanten zu gewinnen, der zweitinstanzlich wegen Mafia-Verstrickungen bereits zu sieben Jahren Haft verurteilt worden war. Die libanesischen Justizbehörden sollen inzwischen über den von Rom eingereichten Auslieferungsantrag für Dell'Utri entscheiden.

Festnahme in Beirut

Noch unklar ist jedoch, ob die Justizbehörden in Beirut das Vergehen der Mafia-Zugehörigkeit anerkennen, weswegen Dell'Utri rechtskräftig verurteilt werden könnte. Sollte das Kassationsgericht in Rom die siebenjährige Haftstrafe bestätigen, müsste Dell'Utri ins Gefängnis.

Dell'Utri wurde am Samstagvormittag in einem Luxushotel in Beirut festgenommen. Die italienischen Geheimdienste hatten ihn dank seines Mobiltelefons lokalisiert. Er hatte 30.000 Euro in bar bei sich. Bei der Festnahme durch die libanesische Polizei leistete er keinen Widerstand, berichteten italienische Medien.

Am Abend zuvor hatte ein Gericht in Palermo einen europäischen Haftbefehl gegen Dell'Utri ausgestellt. Dieser war wenige Tage vor seiner drohenden Verurteilung untergetaucht und galt seit drei Tagen in Italien als unauffindbar.

Laut den Staatsanwälten, die gegen den Ex-Senator ermittelten, hat Dell'Utri "einen beträchtlichen und gezielten Beitrag zur Konsolidierung und Stärkung der Mafia geleistet". Dell'Utri habe es den Mafiabossen ermöglicht, mehrere Jahre lang Kontakte zum Medienunternehmer Berlusconi zu pflegen, der in jenen Jahren sein wirtschaftliches und finanzielles Imperium auf Sizilien aufgebaut hatte. (APA, 15.4.2014)

Share if you care.