Junge Frau mit Silikonbrüsten darf nun doch zur Polizei

15. April 2014, 13:04
68 Postings

Wandte sich an Petitionsausschuss des Landtags und bekam Recht

Stuttgart - Eine junge Frau mit Silikonbrüsten darf nach anfänglichen Bedenken nun doch eine Ausbildung bei der deutschen Polizei machen. Eine bundeseinheitliche Polizeiverordnung besagt, dass Frauen mit Implantaten in der Brust wegen erhöhter Verletzungsgefahr nicht für den Dienst geeignet sind, teilte das Innenministerium in Stuttgart am Dienstag mit.

Die 20-Jährige war nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung im September 2013 vom Polizeiarzt nach Hause geschickt worden. Daraufhin wandte sich die Frau an den Petitionsausschuss des Landtags und bekam nun Recht. Nach Auskunft des Innenministeriums muss der Landtag die Petition nur noch beschließen. Dies gilt als Formsache. Das Ministerium werde den Beschluss dann umsetzen. (APA, 15.4.2014)

Share if you care.