Indiana topgesetzt ins Play-off

15. April 2014, 11:09
42 Postings

Memphis sichert sich im Westen letztes Ticket

Meister Miami Heat hat am Montag in der NBA die Chance auf Platz eins in der Eastern Conference verspielt. Der Titelverteidiger kam ohne seinen Superstar LeBron James bei den Washington Wizards mit 93:114 unter die Räder. James wurde im vorletzten Saisonspiel ebenso wie Chris Bosh geschont. Als Nummer eins im Osten gehen damit die Indiana Pacers ins Play-off.

Den letzten Play-off-Platz im Westen sicherten sich die Memphis Grizzlies mit einem 97:91-Erfolg im direkten Duell bei den Phoenix Suns. Topscorer der Grizzlies war Routinier Zach Randolph mit 32 Punkten und neun Rebounds. Die reguläre Saison wird am Mittwoch abgeschlossen. (APA, 15.4.2014)

NBA-Ergebnisse vom Montag: Washington Wizards - Miami Heat 114:93, Philadelphia 76ers - Boston Celtics 113:108, Toronto Raptors - Milwaukee Bucks 110:100, Atlanta Hawks - Charlotte Bobcats 93:95, Houston Rockets - San Antonio Spurs 104:98, Chicago Bulls - Orlando Magic 108:95, New Orleans Pelicans - Oklahoma City Thunder 101:89, Utah Jazz - Los Angeles Lakers 104:119, Phoenix Suns - Memphis Grizzlies 91:97, Golden State Warriors - Minnesota Timberwolves 130:120

Share if you care.