Zertifikate auf "IT-Leader"

15. April 2014, 08:09
posten

Starre Aktienkörbe mit drei Jahren Laufzeit

4.371,71 Punkte – das war der Höchststand des NASDAQ Composite-Index im Verlauf des Handelstages am 5.3.14. Seitdem hat der Leitindex der amerikanischen Computerbörse für Technologiewerte fast zehn Prozent korrigiert. Insbesondere die hochkapitalisierten Börsenlieblinge der letzten Jahre sind stark unter die Räder gekommen. Es mag beruhigen oder zusätzlich verwirren: Mit dem Einbruch des Technologiebarometers erklimmt der Dow Jones Industrial Average – Synonym für Substanzwerte oder Value-Investments à la Warren Buffet – neue Höchststände. Für die Optimisten unter den Anlegern, die für Technologiewerte keine Baisse, sondern vielmehr eine Wiederaufnahme der Hausse erwarten, begibt Vontobel zwei Partizipations-Zertifikate, die auf statische Aktienkörbe bezogen und mit einer festen Laufzeit von drei Jahren (finaler Bewertungstag 28.4.17) ausgestattet sind. Bei beiden Zertifikaten fallen keine Managementgebühren an; im Gegenzug verzichten Anleger jedoch auf etwaige Dividendenzahlungen.

IT-Leaders – Auf das Comeback der Giganten setzen

Hinter den „IT-Leaders" (DE000VZ33TE1) verbergen sich zwölf gleichgewichtete, hochkapitalisierte Blue Chips, die jeweils hälftig den Sektoren Hardware & Ausrüstung (Apple, Arm, ASML, Lenovo, Micron Technologies und Qualcomm) und sowie Software & Dienstleistungen (Avago, Facebook, Google, Salesforce.com, SAP und VMware) zuzurechnen sind. Das Zertifikat kann bis zum 28.4.14 mit einem Ausgabeaufschlag von einem Prozent gezeichnet werden.

Emerging Technologies – Auf Innovationen und Wachstum setzen

Der Aktienkorb „Emerging Technologies" (DE000VZ37ET2) versammelt dagegen 15 Unternehmen, die sich in den Bereichen Konnektivität, intelligentes Wohnen, Sensorik, Robotik und mobilen Zahlsystemen widmen – nach Einschätzung von Vontobel besonderes aussichtsreiche Gesellschaften, die Technologien mit großem Potential umsetzen. Der gleichgewichtete Korb beinhaltet Aerovironment, AMS, Avago, Avigilon, Calamp, Cognex, CSR plc, Infineon, Ingenico, InvenSense, Sierra Wireless, Trimble Navigation, Ubiquiti Networks, U-Blox und VeriFone Systems. Das Zertifikat kann bis zum 28.04.14 mit einem Ausgabeaufschlag von 1,5 Prozent gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Beide Partizipations-Zertifikate ermöglichen diversifizierte Investments im mitunter hochvolatilen Technologiesektor – gerade bei den „Emerging Techs" übernehmen Anleger die üblichen Risiken von Wachstumsunternehmen. Aufgrund des hohen Anteils von US-Werten in beiden Körben besteht ein Wechselkursrisiko in der Aufwertung des Euro (oder der Abwertung des US-Dollars).

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.
Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.