Helium-Leck lässt "Dragon"-Start zur ISS erneut ins Wasser fallen

15. April 2014, 06:01
posten

Nächster anvisierter Abflugtermin der Zransportkapsel mit Start nun voraussichtlich Freitag

 

Zuvor hatte eine Computerpanne auf der Raumstation den Start gefährdet, doch SpaceX gab am Sonntag grünes Licht. Der Versorgungsflug war ursprünglich bereits für Mitte März geplant, hatte sich aber verzögert. "Dragon" hat unter anderem einen neuen Raumanzug und Material für wichtige wissenschaftliche Experimente an Bord.

Die Privatfirmen SpaceX und Orbital Sciences fliegen für die NASA Nachschub zur ISS, seit die US-Raumfahrtbehörde NASA ihr Shuttle-Programm 2011 nach 30 Jahren eingestellt hatte. Der erste Versorgungsflug fand 2012 statt - SpaceX schrieb damals mit der ersten privaten Transportmission zur ISS Raumfahrtgeschichte. (APA, 15.4.2014)

Share if you care.