Phettberg nicht vom Tisch

16. September 2003, 17:06
13 Postings

Vorliegendes Konzept war für ORF "nicht überzeugend" - Phettberg: "In Hochkultur nicht so gut aufgehoben"

Hermes Phettbergs geplante und dann doch wieder abgesagte Fernsehglosse in "Treffpunkt Kultur" bleibt weiterhin Thema. Auf die Protestnote im STANDARD reagierte nun der ORF: Programmdirektor Reinhard Scolik hält die Idee für "nicht überzeugend", eine Sendung mit Phettberg sei aber grundsätzlich noch nicht vom Tisch: "Wenn es ein Konzept gibt, das gut ankommt, das plausibel ist, dann jederzeit gern."

Phettberg selbst sieht sich laut eigenen Angaben in der Hochkultur ohnehin "nicht so gut aufgehoben". Er stelle sich seinen Fernsehauftritt eher wie den von Metal-Ikone Ozzy Osbourne vor. (prie, APA/DER STANDARD; Printausgabe, 23./24.8.2003)

Share if you care.